Was ich will…

Auf Eurer Hochzeits-, Geburtstags-, oder Firmenfeier die Stimmung zum Kochen bringen! Zuverlässigkeit und Professionalität sind für mich keine leeren Werbe – Worthülsen sondern absolut selbstverständlich!

Was ich kann…

Musik auflegen, Musik auflegen und Musik auflegen. Meine Spezialitäten sind:

  • Pop
  • Dance
  • 90ties  ( Dancefloor, Eurodance etc. )
  • Rock
  • Deutschrock
  • Alternative
  • Latin
  • Black / Hip-Hop
  • 80ties  ( NDW, Funk, NewWave, etc. )
  • Schlager
  • Bayerisch / Österreichisch  ( und Hits aus allen Regionen )
  • Oldies

Auch Sonderwünsche z.B. für ausländische Hochzeiten, berücksichtige ich jederzeit gerne.

Was ich außerdem biete…

Um Euren Musikgeschmack noch besser zu treffen, kann ich Euch etwas ganz Besonderes anbieten! Auf meiner Seite:

spiels-mir.de

könnt Ihr mein Repertoire durchforsten und die „Must Haves“ bzw. „No Gos“ entsprechend markieren. Das Passwort erhaltet Ihr nach dem Vorgespräch. Selbstverständlich könnt Ihr auch selbst USB Sticks/CDs mitbringen, falls Eure Lieblingstitel nicht in meiner Datenbank zu finden sein sollten.

Was mir wichtig ist…

Als DJ übernimmt man besonders auf Hochzeiten mehr Verantwortung als den Meisten vielleicht bewusst ist. Das klingt etwas hochgestochen ich weiß, aber es wird schnell klar, wenn man sich eine der folgenden katastrophalen Situation vorstellt: DJ kommt nicht / hat 99 EUR Boxen vom Discounter dabei / spielt den ganzen Abend die aktuelle „Bravo Hits“ / und ist schlimmstenfalls auch noch unfreundlich. Dadurch kann der schönste Tag im Leben zweier Menschen zur Katastrophe anstatt zum Knaller werden. Um das zu verhindern findet Ihr hier mein Rezept dagegen:

  • DJ kommt nicht!
    Mein Auto ist so gut wie neu und solange kein Marder Irgendwas anfrisst, sollte es also keine Zicken machen. Gesundheitlich bin ich mit einem 1st Class Immunsystem ausgestattet und betreibe keine gefährlichen Sportarten. 🙂
  • Low Cost Equipment!
    Also wenn, wie in meinem Fall, der Nebenberuf gleichzeitig auch das größte Hobby ist, muss man sich eher am Riemen reißen um mit den Investitionen auf dem Boden zu bleiben. Ansonsten sind die limitierenden Faktoren die Größe des Autos und die Kraft meiner Muskeln. 🙂
  • Unpassende Musik!
    Tja das ist natürlich Geschmacksache. Aber ganz ehrlich! Wenn man jeden Abend musikalisch auf der Nase landet und dafür von den Gästen abgewatscht wird … sucht man sich allein aus psychologischen Gründen ziemlich schnell ein anderes Hobby. 🙂
  • DJ ist unfreundlich!
    Der Kunde ist König! Und wenn Jemand vertraglich von mir fordert unfreundlich zu sein, dann tue ich das selbstverständlich. 🙂 Hat aber bisher noch Niemand getan! Daher nehme ich’s mir raus freundlich zu den Gästen zu sein.

Worüber ich mich freue…

Ganz klar, oder? Mundpropaganda! Ich hänge keine riesigen Werbeschilder auf, denn der Mundfunk funktioniert sowieso besser. Wenn es Euch gefallen hat freue ich mich riesig über eine Weiterempfehlung!

Mein größter Horror…

Kein Mensch tanzt!!! Also sofort Bescheid sagen wenn Was nicht passt!

Mein größter Horror (Episode 2)…

Extrem coole erwachsene Gäste die nicht wissen wo ihr Alkohollimit liegt und deren Musikwünsche mit den Worten: „Hey Meister, jetzt musst Du xy spielen ….“ beginnen. Auch DJs sind nur Menschen und freuen sich über das kleine Zauberwort. Und außerdem sind nicht Alle Meister. 🙂 Ach ja, und außer sterben muss ich gar nix. 😉